Über uns

Wir sind 25 Wirtschafts-, Geographie- und Politikwissenschaft Studenten der Universität Leipzig.

Im Wintersemester 2021/22 belegen wir eine Lehrveranstaltung des Instituts für Stadtentwicklung und Baumanagement (ISB) der Universität Leipzig.

Unser Ziel? Kenntnisse über Prozesse und Herausforderungen der Stadtentwicklung zu gewinnen: Was bedeutet Nachhaltigkeit? Wie können wir sie über eine Vielfalt von Menschen und Nutzungen hinweg aufbauen?

Unsere Methode? Praktische Übungen durchführen. Wir werden unser kritisches Denken schärfen, indem wir den Entwicklungsprozess eines gemischt genutzten Platzes im Bereich des Bayerischen Bahnhofs simulieren, der sich derzeit in einem der größten Stadterneuerungsprozesse in Leipzig befindet.

Mit dieser Website wollen wir unseren Beitrag zur Stadtentwicklung authentisch vermitteln.

Wir werden unsere Wahrnehmung des Geländes und der Umgebung des Bayerischen Bahnhofs teilen; wir werden demografische und wirtschaftsbezogene Daten erheben, um zu sehen, wie die Prognose für das Gebiet aussieht; wir werden an den Konzepten und Zielen der „Nachhaltigkeit“ und „Lebendigkeit“ rütteln; wir werden potenzielle städtische Visionen für das Wohnen in Leipzig im Jahr 2030 anregen.

Besuchen Sie hier unseren Untersuchungen und Visionen

Wir hoffen, dass wir mit unserer Arbeit einen aktiven Beitrag zum Gespräch über Nachhaltigkeit und Lebensqualität in der Stadt leisten können.

Besuchen Sie hier die englische Version.

Author

Share news